Spätsommer

Das einzige was schlimmer als der winter ist, ist ein kalter spätsommer. Denn der spätsommer ist trügerisch, er siht aus wie der sommer doch fühlt sich ganz anders an. Die sonne ist immernoch da aber die wärme ist weg. Ich denke so ist es auch mit einigen menschen, eigendlich hat sich nicht verändert, aber man fühlt sich einfach nichtmehr wohl bei ihnen. Ich habe keinen kontakt mehr zu jeanine und jan und denke dass das auch gut so ist. Ich war mit ihnen befreundet weil ich dachte dass sie mich cooler und älter machen. Was am ende nur eine einzige riesige lüge war die sie mir aber auch ich mir selber vorgemacht haben. Dann kommt natürlich noch dennis dazu, ein kerl mit dem ich im zeltlager 2 wochen lang etwas hatte. Ich habe ihn eigendlich nur benutzt um erfahrung zu sammeln aber das kapiert er anscheinend nicht so richtig. Auch wenn ich ihm ein paar offensichtliche lügen aufgetischt habe, die er bestimmt auch schon für sich endlarvt hat. Eigendlich wäre es nicht zum nachteil mich mit ihm zu treffen könnte dann wenigstens vielleicht ein oaar neue leute kennenlernen, aber ob es das wert ist. Ich denke wir haben es beide versaut. Aber wäre ich ihm nicht pinlich gewesen hätte ich auch niht das gefühl gehabt mich selber hochzupushen. Trotz allem liebe ich sein aussehen, ich liebe es ihn neben mir zu haben. Neben ihm zu tronen und zu wissen dass ihn alle für hübsch halten aber dass ich doch irgendwie wie die königin auf ihrem tron neben ihm bin. Das macht auch glücklich, aber dich nicht so glücklich wie das gefühl wirklich gemocht und akzeptiert zu wrden. Denn seit ich wieder etwas mit robin mache habe ich gemerkt wie wohl man sich als mädchen in der umgebung von typen fühlen kann. Ich glaube zwar dass ich ihn schon zu lange kenne um wirklich etwas von ihm zu wollen aber ich fand das einfach so schön! Ich hatte nicht das gefühl lügen oder jemand anderes sein zu müssen. Und das war einfach wunderbar! Und teotzdem kommt für mich niemand an das aussehen von dennis ran, auch wenn er noch kein sixpack hat ist der junge echt hübsch! Aber das dachte ich schon von vielen typen und dachte nachher komplett anders... Aber gutes aussehen kann keinen schlechten vharakter ersetzten... Obwohl ich mich auch einfach teilweise für meine eigenen lügen schäme, wo mir die frage aufkommt: was ist eigendlich die wahrheit über mich? Ich bin immer so beschäftigt mit dem menschen der ich sein will dass ich den menschen der ich nunmal bin vollkommen vergessen habe. Und wenn ich mich an die person erinnere, die war extrem wählerisch und hat niemanden rangelassen. Kann man auch als arrogant bezeichnen, was ich wahrscheinlich auch bin wenn ich nicht grade total verunsichert bin. Was heisst eigendlich arrogant? Dass man sich besser als andere hält? Tut das nicht jeder? Vielleicht nicht so extrem wie ich aber es hält sich doch eigendlich jeder für besser als einen mörder oder vergewaltiger. Und was ist an ein bisschen arroganz so schlimm? In sommer hatte ich ganz offensichtlich ein bisschen zu wenigdavon denn ich habe auch sachen gemacht die ich eigendlich garnicht wollte und mich auch nicht dabei wohlgefühlt. Und dass ist der wahre grund warum ich ihn nicht wiedersehen möchte. Er rinnert mich an meine fehler, fehler die endstanden sind weil er da war. Ich musste immer mein spastisches umfeld ausgleichen, hätte nie gedacht dass mich die leute dadurch für zu assi halten. Hätte nie gedacht dass mich wirklich irgendjemand für ne schlampe hält, auch wenn ich manchmal wirklich mit dem zaunpfal gewunken habe ... Denn ich habe mich an das verstellen gewönt bis es irgendwie zu mit selbst geworden ist. Und das muss ich jetzt wieder abschütteln und herausfinden wer ich eigendlich bin. Gandhi meint dass man nur man selbst ist wenn seine taten, das was man sagt und Das was man denkt übereinstimmt. Versuchen wirs vorerst damit und gucken mal wie das so funktioniert.

17.9.13 17:49

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen